Förderprogramm: RhönEnergie Fulda GmbH - Rhön Klima Plus (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden im Gebäudebestand:

  • Gaszentralheizungen
  • Gas-Wärmepumpen
  • BHKW bis 10 kW elektrisch
  • Strom-Wärmepumpen
  • Hybridheizung (Gasheizung und Wärmepumpe kombiniert).

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen im Versorgungsgebiet.

Beschreibung des Förderprogramms:

Die Förderung beträgt für:

  • Gaszentralheizungen 1.500 kWh
  • Gas-Wärmepumpen 2.000 kWh
  • BHKW bis 10 kW elektrisch 2.000 kWh
  • Strom-Wärmepumpen 500 kWh
  • Hybridheizung 2.000 kWh.
  • Die Förderung wird nur gutgeschrieben, wenn die Frei-kWh auch im Kalenderjahr verbraucht wurden.
  • Die Förderlaufzeit beträgt maximal sechs Jahre und setzt den Lieferbezug für den benötigten Energieträger des Wärmeerzeugers bzw. zu förderndes Gerät voraus.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

RhönEnergie Fulda GmbH
Löherstraße 52
36037 Fulda
Telefon: 0661/12-100
Fax: 0661/12-822
E-Mail-Adresse: technischervertrieb@re-fd.de
Internet: www.re-fd.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | Wärmepumpe | BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme