Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: RhönEnergie Fulda GmbH - Rhön Klima Plus (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden im Gebäudebestand:

  • Gaszentralheizungen
  • Gas-Wärmepumpen
  • BHKW bis 10 kW elektrisch
  • Strom-Wärmepumpen
  • Hybridheizung (Gasheizung und Wärmepumpe kombiniert).

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen im Versorgungsgebiet.

Beschreibung des Förderprogramms:

Die Förderung beträgt für:

  • Gaszentralheizungen 1.500 kWh
  • Gas-Wärmepumpen 2.000 kWh
  • BHKW bis 10 kW elektrisch 2.000 kWh
  • Strom-Wärmepumpen 500 kWh
  • Hybridheizung 2.000 kWh.
  • Die Förderung wird nur gutgeschrieben, wenn die Frei-kWh auch im Kalenderjahr verbraucht wurden.
  • Die Förderlaufzeit beträgt maximal sechs Jahre und setzt den Lieferbezug für den benötigten Energieträger des Wärmeerzeugers bzw. zu förderndes Gerät voraus.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

RhönEnergie Fulda GmbH
Löherstraße 52
36037 Fulda
Telefon: 0661/12-100
Fax: 0661/12-822
E-Mail-Adresse: technischervertrieb@re-fd.de
Internet: www.re-fd.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | Wärmepumpe | BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme