Förderprogramm: PFALZGAS GmbH - Erneuerungszuschuss für den Austausch einer alten Heizung (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung der Heizungsanlage auf eine neue Erdgas-Heizung.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen der Pfalzgas GmbH.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt 400 Euro.
  • Die Prämie ist unabhängig von der Heizungsgröße und es spielt keine Rolle, ob die alte Heizung auf Öl, Erdgas oder einer anderen Energiequelle basiert.
  • Des Weiteren wird die fachgerechte Öltankentsorgung mit einem Zuschuss in Höhe von 20 Prozent der anfallenden Kosten, bis maximal 400 Euro gefördert.
  • Voraussetzung: Die Erdgaslieferung erfolgt über einen bestehenden oder neuen Erdgaslieferungsvertrag mit Pfalzgas mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

PFALZGAS GmbH
Wormser Straße 123
67227 Frankenthal
Telefon: 06233/604-268
Fax: 06233/604-243
E-Mail-Adresse: info@pfalzgas.de
Internet: www.pfalzgas.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel

Übersicht über alle Förderprogramme

CO2-Familie: Newsletter-Anmeldung Stickysidebar

Kopf

Energie sparen. Kosten senken. Klima schützen.

Wir zeigen wie: Erhalten Sie die besten Tipps und News jeden Monat neu in Ihren Posteingang!

Eingabebereich