Energieeffizienzklasse A: sparsame Haushaltsgeräte

Verweigern Waschmaschine, Herd oder Kühlschrank ihren Dienst, nutzen Sie die Chance für einen Neuanfang: Schaffen Sie sich energieeffiziente Haushaltsgeräte an. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei den Energieeffizienzklassen achten müssen und wie viel Sie einsparen können.

  • StromCheck

    Verbrauchen Sie zu viel Strom? Jetzt in wenigen Sekunden individuell berechnen. Mit Vergleich zu Durchschnittshaushalten, Angabe des Einsparpotenzials und Tipps zum Strom sparen.

    Jetzt Ratgeber starten
Mann traegt Waschmaschine auf dem Ruecken.

Beim Dauerläufer Kühlschrank lohnt sich der Austausch oft, bevor das alte Gerät den Geist aufgibt.

Energieeffiziente Haushaltsgeräte erkennen Sie am Energieeffizienzlabel A. Bei Kühl- und Gefriergeräten ist Energieeffizienlabel A+++ die beste Wahl, A inzwischen nur noch viertklassig. Da es auch innerhalb der Energieeffizienzklassen große Unterschiede gibt, vergleichen Sie die Verbrauchsangaben. Und überlegen Sie, ob das Gerät überhaupt Ihrem Bedarf entspricht.

Mehrkosten bei der Anschaffung machen sich meist langfristig über die gesparten Euros bei der Stromrechnung bezahlt. Bei Kühlgeräten lohnt sich sogar oft der Ersatz noch funktionstüchtiger Geräte durch ein Neugerät mit Energieeffizienzklasse A+++, bei fachgerechter Entsorgung auch für die Umwelt.

Sparen mit der Energieeffizienzklasse A+++

  • Ein neuer Kühlschrank der Klasse A+++ mit Gefrierfach kostet rund 500 Euro.
  • Beim Ersatz eines etwa fünfzehn Jahre alten Kühlschranks der Effizienzklasse D durch ein Modell der Klasse A+++ sparen Sie pro Jahr 380 Kilowattstunden und 99 Euro.
  • Diese Maßnahme vermeidet rund 250 Kilogramm CO2 pro Jahr.
  • Mit dem KühlCheck können Sie Ihren alten Kühlschrank mit energieeffizienten Neugeräten vergleichen. Auch die App „ecoGator” hilft bei der Suche nach einem sparsamen Neugerät.
  • Weitere Infos zu effizienten Kühlgeräten finden Sie im Artikel „Stromverbrauch: Kühlschrank“.

Autor: Sebastian Lambeck

weiter

  • StromCheck

    Verbrauchen Sie zu viel Strom? Jetzt in wenigen Sekunden individuell berechnen. Mit Vergleich zu Durchschnittshaushalten, Angabe des Einsparpotenzials und Tipps zum Strom sparen.

    Jetzt Ratgeber starten