Deutschlands beste Klimaschützer

Steinhagener Gymnasium gewinnt als bestes Schulprojekt Goldmedaille im Energiesparmeister-Wettbewerb. Mit über 1.500 Stimmen setzte sich das Steinhagener Gymnasium gegen neun weitere Energiesparmeister beim Online-Voting in der Endrunde des Wettbewerbes durch.

Die SchülerInnen überzeugten mit ihren Experimentierreihen (Buch "Keep an eye on energy") und kreativen Klimaschutz-Aktionen und dürfen sich im Rahmen der Preisverleihung nicht nur über den Gesamtsieg, sondern auch über eine ZDF.umwelt Sendung am 9. Mai direkt aus ihrem Gymnasium freuen.

An diesem Tag reisen aus ganz Deutschland die übrigen Energiesparmeister-Schulen an und erhalten Preise im Gesamtwert von 50.000 Euro, sowie eine Projektpatenschaft mit renommierten Unternehmen und Institutionen. Die Paten begleiten und beraten die Preisträger umfangreich bei ihren weiteren Klimaschutzaktionen und ermöglichen projektbezogene Exkursionen. Die ZDF.umwelt Sendung wird am 9. Mai aufgezeichnet und am Sonntag, den 10. Mai um 13.30 Uhr ausgestrahlt.

Unsere zehn Energiesparmeister 2009 im Überblick:
Schillerschule aus Rheinfelden, Sophie-Scholl-Schule aus Rottenburg,
Dientzenhofer-Gymnasium aus Bamberg, Gymnasium aus Neutraubling, Mathilde-Eller-Schule aus München, Gerhart-Hauptmann-Schule aus Roßleben, Emilie-Heyermann-Schule in Bonn, Steinhagener Gymnasium, Käthe-Kollwitz-Schule in Hannover, Friedrich-Wilhelm-Gymnasium aus Königs Wusterhausen.

Mehr Infos zu allen zehn Energiesparmeistern gibt es hier: Preisträger 2009