Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Dinslaken GmbH - Förderprogramm Strom (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden:

  • der erstmalige Einbau von Sonnenkollektoren für die Warmwasseraufbereitung. Die Fördermaßnahme gilt für Neubauten und Heizungsmodernisierungen.
  • Elektro-Wärmepumpen, wo die Versorgung mit Erdgas oder Fernwärme nicht möglich ist. Die Anlage muss monovalent und unterbrechbar sein.
  • die Anschaffung einer Photovoltaik-Anlage über die Stadtwerken Dinslaken.
.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen der Stadtwerke Dinslaken GmbH, die Ökostrom über den Tarif DINStrom+ beziehen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss für Sonnenkollektoren beträgt 150 Euro je Anlage und ist auf 10 Anlagen begrenzt.
  • Der Zuschuss für Elektro-Wärmepumpen beträgt je 300 Euro pro Anlage und ist auf 10 Anlagen begrenzt.
  • Die Photovoltaikanlage wird mit 300 Euro bezuschusst (für maximal 5 Anlagen insgesamt).

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Dinslaken GmbH
Abteilung R3
Gerhard-Malina-Strasse 1
46537 Dinslaken
Telefon: 02064/605-0, 0800/11 605-60
E-Mail-Adresse: kontakt@stadtwerke-dinslaken.de
Internet: www.stadtwerke-dinslaken.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Einbau Solarthermieanlage | Wärmepumpe | Strom-Wärmepumpe | Solarthermie für Warmwasser | Solarthermie für Heizung & Warmwasser | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser | Photovoltaik

Übersicht über alle Förderprogramme