Förderprogramm: Stadtwerke Ahaus - Förderprogramm (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden:

  • Energieausweis
  • Anschaffung eines energieeffizienten Gerätes
  • Anschaffung eines E-Autos oder E-Rollers
  • Anschaffung einer Homeladebox
  • Umstellung der Heizung auf Wärmepumpe
  • Umstellung der Heizung auf Erdgas.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Privatkund*innen, die weitere zwei Jahre an die Stadtwerke Ahaus binden.

Beschreibung des Förderprogramms:

Folgende Zuschüsse werden gewährt:

  • 50 kWh für einen Energieausweis
  • 100 kWh für die Anschaffung eines energieeffizienten Gerätes
  • 250 kWh für die Anschaffung eines E-Autos oder E-Rollers
  • 250 kWh für die Anschaffung einer Homeladebox
  • 300 kWh für die Umstellung der Heizung auf Wärmepumpe
  • 1.500 kWh für die Umstellung der Heizung auf Erdgas.
  • Die Kilowattstunden werden mit der Jahresendabrechnung monetär vergütet, hierfür werden die aktuellen min-MAX-Komfort Tarife (Tarifstaffelung M) zu Grunde gelegt und je nach Energieart entsprechend verrechnet.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Ahaus GmbH
Hoher Weg 2
48683 Ahaus
Telefon: 02561/9308-0
E-Mail-Adresse: info@stadtwerke-ahaus.de
Internet: www.stadtwerke-ahaus.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf eines Elektro- oder Hybrid-Autos | Kauf eines E-Bikes / E-Rollers | Kauf einer Ladestation | Wärmepumpe | Erdgasheizung (Brennwerttechnik)

Übersicht über alle Förderprogramme