Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadt Fürstenfeldbruck - Förderprogramm Fahrrad- und E-Mobilität (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden Elektro-Kleinkrafträder und S-Pedelecs (S-Pedelec nur mit Nachweis eines Arbeitsplatzes mindestens zehn Kilometer vom Wohnort entfernt).

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Privathaushalte, freiberuflich Tätige, Gemeinnützige Organisationen, Gewerbetreibende und Unternehmen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt 25 Prozent der Kosten, maximal 1.000 Euro.
  • Es wird eine Klimaprämie von 200 Euro gewährt für Elektro-Kleinkrafträder, die am Betriebsstandort oder Hauptwohnsitz mit Strom aufgeladen werden, wenn der Strom aus 100%-ig erneuerbaren Energien gewonnen wurde.

Kontakt zur Antragstelle:

Stadt Fürstenfeldbruck
Finanzverwaltung
Hauptstraße 31
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141/281-2001
Fax: 08141/282-2001
E-Mail-Adresse: finanzverwaltung@fuerstenfeldbruck.de
Internet: www.fuerstenfeldbruck.de

Kontakt zum Fördergeber:

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstraße 31
82256 Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141/28-0
Fax: 08141/282-1199
E-Mail-Adresse: info@fuerstenfeldbruck.de
Internet: www.fuerstenfeldbruck.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf eines Pedelecs / E-Lastenrads | Kauf eines E-Bikes / E-Rollers

Übersicht über alle Förderprogramme