Förderprogramm: Wirtschaftsbetriebe Meerbusch GmbH - Umstellung auf eine Contractinganlage (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird den Einbau einer modernen Wärmeerzeugungsanlage im Rahmen eines Vertragsabschlusses für das Service-Produkt „heizung-komfort“.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Energiekund*innen, die mit ihrem kompletten Energiebedarf durch die stm versorgt werden, sowie Neukund*innen.

Beschreibung des Förderprogramms:

Die Förderung ist differenziert je nach Alter und Leistung der Anlage:

  • Alte Anlage bis 10 Jahre: Nennwärmeleistung bis 25 kW = 400 Euro, 25 bis 45 kW = 500 Euro und 45 bis 60 kW = 600 Euro
  • Alte Anlage über 10 Jahre alt: Nennwärmeleistung bis 25 kW = 300 Euro, 25 bis 45 kW = 400 Euro und 45 bis 60 kW = 500 Euro
  • Voraussetzung: Belieferung von Strom und Gas durch die stm für einen Zeitraum von zwei Jahren.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Meerbusch GmbH
Kaarster Straße 135
40670 Meerbusch
Telefon: 02159/9137-308
Fax: 02159/9137-269
E-Mail-Adresse: kerstin.schacht@stm-stw.de
Internet: www.stadtwerke-meerbusch.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel

Übersicht über alle Förderprogramme