Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: T.W.O. - Elektromobilität (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird

  • die erstmalige Inbetriebnahme eines neuen oder gebrauchten Elektrofahrzeugs mit nachfolgendem Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr sowie der Kauf einer neuen privaten Ladestation für Elektrofahrzeuge
  • die erstmalige Inbetriebnahme eines neuen Elektrozweirads (E-Bike, ein Pedelec, ein Elektroroller oder ein Elektromotorrad).

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Stromkund*innen der TWO.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Höhe der Förderung beträgt 400 Euro je Elektrofahrzeug, 100 Euro je Ladestation und 50 Euro je Elektrozweirad .
  • Voraussetzung: Der Antragssteller bleibt oder wird für mindestens fünf Jahre Stromkund*in bei Förderung eines Elektrofahrzeugs, mindestens zwei weitere Jahre bei Ladestationen und Elektrozweirad.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

T.W.O. Technische Werke Osning GmbH
Gartnischer Weg 127
33790 Halle in Westfalen
Telefon: 05201/858-236
Fax: 05201/858-210
E-Mail-Adresse: gomolka@two.de
Internet: www.two.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf eines Elektro- oder Hybrid-Autos | Kauf einer Ladestation | Kauf eines Pedelecs / E-Lastenrads | Kauf eines E-Bikes / E-Rollers

Übersicht über alle Förderprogramme