Förderprogramm: N-ERGIE AG - Elektromobilität, Ladestation (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Erwerb von Ladestationen für Ihr Eigentum (z. B. in der Garage), für die Installation und Inbetriebnahme der Ladestation(en) durch einen E-Mobil-Partner der N-ERGIE sowie für den Abschluss des Tarifs STROMPURNATUR der N-ERGIE zum Aufladen von Elektrofahrzeugen.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen von N-ERGIE.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt 100 Euro je Ladestation.
  • Der Zuschuss für den Abschluss eines Vertrages zur Belieferung mit STROM PURNATUR wird nur im Zusammenhang mit dem Kauf bzw. der Installation einer Ladestation gewährt. Der Stromliefervertrag muss für die gleiche Adresse abgeschlossen werden, an dem die Ladestation installiert wird.
  • Der Zuschussantrag muss vor dem Kauf sowie derBeauftragung zur Installation und Inbetriebnahmeder Ladestation(en) gestellt werden.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

N-ERGIE Aktiengesellschaft
Am Plärrer 43
90429 Nürnberg
Telefon: 0911/802-58300
Fax: 0911/802-3668
E-Mail-Adresse: elektromobilitaet@n-ergie.de
Internet: www.n-ergie.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf einer Ladestation

Übersicht über alle Förderprogramme