Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Energie Waldeck-Frankenberg GmbH - Solarthermie (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Einbau einer Neuanlage für warmes Wasser und Heizung mit Solar sowie den Einbau einer hocheffizienten Zirkulationspumpe.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind EWF-Kund*innen, die sich in einem ungekündigten Vertragsverhältnis mit EWF für die Strom- und Erdgasversorgung befinden, und die Eigentümer*innen, Pächter*innen oder Mieter*innen der Anwesen sind, auf denen förderfähige Vorhaben durchgeführt werden sollen.

Beschreibung des Förderprogramms:

Folgende Zuschüsse werden gewährt:

  • Warmwasser mit Solar: 10 Prozent der Anschaffungskosten, maximal 250 Euro/Anlage
  • Warmwasser und Heizung mit Solar: 10 Prozent der Anschaffungskosten, maximal 500 Euro/Anlage)
  • Hocheffiziente Zirkulationspumpe: 50 Euro/Neugerät und Anlage.
  • Voraussetzung: Strom- bzw. Erdgas- oder Wärmeliefervertrag über zwei Jahre mit der EWF.

Kontakt zur Antragstelle:

Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
Abteilung VK
Arolser Landstraße 27
34497 Korbach
Telefon: 05631/955-243
Fax: 05631/955-401
E-Mail-Adresse: foerderprogramme@ewf.de
Internet: www.ewf.de

Kontakt zum Fördergeber:

Energie Waldeck-Frankenberg GmbH
Arolser Landstraße 27
34497 Korbach
Telefon: 05631/955-0
Fax: 05631/955-401
E-Mail-Adresse: info@ewf.de
Internet: www.ewf.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Einbau Solarthermieanlage | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser | Austausch der Zirkulationspumpe

Übersicht über alle Förderprogramme