Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadt Ansbach - Heizungsumwälzpumpen (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert wird der Austausch der Heizungspumpe zugunsten einer neuen hocheffiziente Heizungsumwälzpumpe der Effizienzklasse A.
  • Es muss ein hydraulischer Abgleich des Heizungssystems durchgeführt werden.

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt für das Förderprogramm sind ausschließlich natürlich Personen, für die in ihrem Eigentum befindlichen Wohnung, sowie Wohnungseigentümergemeinschaften. Die Wohnungen müssen sich im Stadtgebiet Ansbach befinden.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Austausch wird mit 100 Euro je Pumpe gefördert. Pro Heizungssystem werden maximal 2 Pumpen gefördert.
  • Von der ausführenden Fachfirma ist zu bestätigen, dass eine Heizungsumwälzpumpe mit der Effizienzklasse A eingebaut und ein hydraulischer Abgleich vorgenommen wurde.

Kontakt zur Antragstelle:

Stadt Ansbach
Umweltamt
Postfach 607
91522 Ansbach

Kontakt zum Fördergeber:

Stadt Ansbach
Umweltamt
Nürnberger Straße 32
91522 Ansbach
Telefon: 0981/51-397
Fax: 0981/51-1397
E-Mail-Adresse: stephan.wickerath@ansbach.de
Internet: www.klimaschutz.ansbach.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Austausch Umwälzpumpe

Übersicht über alle Förderprogramme