Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Heidelberg GmbH - Heizungspumpen-Tausch (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Austausch der Heizungspumpe.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche Personen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Stadtwerke liefern und montieren nach die Heizungspumpe gegen Zahlung einer Pauschalvergütung. Dem Kunden wird die ratenweise Zahlung gemäß Teilnahmebedingungen nachgelassen.
  • Der Teilnehmer muss einen Stromliefervertrag aus der KLIMA-Produktpalette mit den Stadtwerken abgeschlossen haben oder unverzüglich abschließen.
  • Der Kunde ist verpflichtet, für die nach den Teilnahmebedingungen durch die Stadtwerke zu erbringenden Leistungen eine Vergütung, je nach Pumpentyp, zwischen 540 Euro und 580 Euro inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zu zahlen. Dem Kunden wird nachgelassen, den Pauschalpreis in vier gleichen jährlichen Raten in Höhe von jeweils 135 Euro bis 150 Euro an die Stadtwerke zu zahlen.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Heidelberg Energie GmbH
Kurfürsten-Anlage 42-50
69115 Heidelberg
Telefon: 0800 5 13 51 32
Fax: 06221/513-3333
E-Mail-Adresse: pug-vertrieb@swhd.de
Internet: www.swhd.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Austausch Umwälzpumpe

Übersicht über alle Förderprogramme