Förderprogramm: KfW - Bundesförderung für effiziente Gebäude, Wohngebäude – Kredit (261, 262), KfW-Effizienzhaus 40, Tilgungszuschuss (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Mit Nachweis des erreichten Effizienzhaus-Standards 40 wird ein Tilgungszuschuss und eine eine Zinsverbilligung für die erste Zinsbindungsdauer gewährt.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind:

  • Privatpersonen und Wohnungseigentümergemeinschaften
  • Freiberuflich Tätige
  • Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts, zum Beispiel Kammern oder Verbände
  • Gemeinnützige Organisationen einschließlich Kirchen
  • Unternehmen, einschließlich Einzelunternehmer und kommunale Unternehmen
  • Sonstige juristische Personen des Privatrechts, einschließlich Wohnungsbaugenossenschaften.
Die Antragsberechtigung gilt für Eigentümer*innen, Pächter*innen oder Mieter*innen des Grundstücks, Grundstücksteils, Gebäudes oder Gebäudeteils, auf oder in dem die Maßnahme umgesetzt werden soll, sowie Contractoren.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Tilgungszuschuss beträgt 20 Prozent von maximal 120.000 Euro Kreditbetrag, bis zu 24.000 Euro.
  • Die Zinsvergütung beträgt maximal 15 Prozent.
  • Bei Erreichen einer "Effizienzhaus EE"-Klasse erhöht sich der Zuschuss um zusätzliche fünf Prozentpunkte.
  • Der Tilgungszuschuss wird nach Abschluss des Vorhabens gut geschrieben. Eine Bar­aus­zahlung oder Über­weisung ist nicht möglich.

Kontakt zur Antragstelle:

Ihr Kreditinstitut

Kontakt zum Fördergeber:

KfW
Palmengartenstraße 5-9
60325 Frankfurt am Main
Informationszentrum werktags 8:00-18:00
Telefon: 069/7431-0, 0800 5 39 90 02
Fax: 069/7431-9500
E-Mail-Adresse: info@kfw.de
Internet: www.kfw.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Dämmung Passivhausstandard | Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung | Dachdämmung | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch | Dämmung der oberen Geschossdecke

Übersicht über alle Förderprogramme