Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Lohnen sich Photovoltaikanlagen in Deutschland?

„Lohnen sich Photovoltaikanlagen in Deutschland überhaupt?“ (Ricarda Müller, Gütersloh)

(c) iStock/lisafx

Prof. Dr. Hans-Werner Schock (Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie): „Die über das Jahr gemittelte Sonneneinstrahlung ist in Deutschland etwa halb so groß wie in den sonnenreichen Gebieten Südeuropas, das heißt, wir haben etwa 1000 kWh pro Quadratmeter gegenüber etwa 2000 kWh pro Quadratmeter in Südeuropa. Dies ist immer noch eine große Energiemenge. Die Einspeisevergütung deckt gegenwärtig die Installationskosten so weit ab, dass die Anlagen sich nach 10-15 Jahren amortisieren. In wenigen Jahren wird Strom aus Photovoltaikanlagen ohne Zuschuss mit dem Preis für Haushaltsstrom konkurrieren können.“

Redaktionstipp: Ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage eignet, zeigt Ihnen der SolardachCheck.

 

Hier geht es zu allen Fragen und Antworten des Klima-Orakels.