Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Was besagt der Wirkungsgrad der Ölheizung? Definition

Der Wirkungsgrad einer Ölheizung drückt aus, welcher Anteil der eingesetzten Energie tatsächlich zu Heizzwecken genutzt wird. Je höher der Wirkungsgrad einer Ölheizung, umso effizienter arbeitet sie und desto weniger Heizöl wird verbraucht.

Alte Standardkessel, die in Neubauten gar nicht mehr eingebaut werden dürfen, nutzen bis zu 68 Prozent der Verbrennungswärme für Heizzwecke. Bei den neueren Niedertemperaturkesseln beträgt der Wirkungsgrad bis zu 87 Prozent. Die modernen Brennwertkessel hingegen erreichen bis zu 98 Prozent, da sie auch die Kondensationswärme des freiwerdenden Wasserdampfes zum Heizen nutzen

weiter