Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: GGEW AG - Förderprogramm Erdgasheizung (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung einer bestehenden, nicht erdgasbefeuerten Heizungsanlage im Netzgebiet der GGEW AG auf Erdgas.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind GGEW-Kund*innen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Höhe des Zuschusses beträgt 300 Euro für Verbrauchseinrichtungen bis einschließlich 100 kW Anschlussleistung.
  • Dieser Zuschuss wird nach Versorgungsaufnahme der Erdgas-Heizung in fünf gleichen jährlichen Teilbeträgen in Höhe von jeweils 60 Euro als Gutschrift bei der Jahresverbrauchsabrechnung aus dem Vertragskonto gewährt.
  • Ab der Versorgungsaufnahme erhält der/die Kund*in fünf Jahre lang je kompletten Vertragsmonat (Gas) einen Zuschuss in Höhe von fünf Euro, die als Gutschrift bei der Jahresverbrauchsabrechnung bzw. Endabrechnung abgerechnet wird.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

GGEW AG
Vertrieb & Services / Hausanschlüsse
Dammstraße 68
64625 Bensheim
Telefon: 06251/1301-555
Fax: 06251/1301-590
E-Mail-Adresse: hausanschluss@ggew.de
Internet: www.ggew.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung

Übersicht über alle Förderprogramme