Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: eins energie in sachsen - Erdgas-Brennwerttechnik mit Solarthermie (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Neueinbau von Erdgas-Brennwerttechnik für Bauherren, die sich beim Neubau ihres Ein- oder Zweifamilienhauses für die Kombination Erdgas-Brennwerttechnik und Solar entscheiden.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Voraussetzung für die jeweilige Gewährung der Förderung ist, dass Sie einen laufzeitgebundenen Gasliefervertrag von mindestens 1 Jahr mit eins abschließen und einen erschließbaren Zugang zum Erdgasnetz (Abnahmestelle) im Netzgebiet der inetz GmbH haben.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Förderung beträgt für Ein-/Zweifamilienhäuser 300 Euro (brutto).
  • Wird ein Brennwertgerät der Firmen VAILLANT, VIESSMANN oder JUNKERS eingebaut, wird mit Unterstützung des Geräteherstellers einen Bonus von 400 Euro (brutto) gezahlt.

Kontakt zur Antragstelle:

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Hauptabteilung Marketing / Kundenservice
Postfach 41 14 68
09026 Chemnitz

Kontakt zum Fördergeber:

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Augustusburger Straße 1
09111 Chemnitz
Telefon: 0371/525-5587
E-Mail-Adresse: umweltbonus@eins.de
Internet: www.eins.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung mit Brennwerttechnik | Solarthermie für Warmwasser | Solarthermie für Heizung & Warmwasser

Übersicht über alle Förderprogramme