Förderprogramm: eins energie in sachsen - Heizen mit Brennwerttechnik (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Austausch der veralteten, bereits mit Erdgas betriebene Heizungsanlage gegen eine moderne Erdgas-Brennwertheizung mit einer maximalen Leistung von 25 kW.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen, die einen ungekündigten Erdgasliefervertrag mit einer Laufzeit von mindestens einem Jahr mit eins energie in sachsen GmbH & Co. KG haben.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Bonus beträgt 200 Euro (brutto).
  • Bei Installation eines Brennwertgerätes der Firmen der Firmen VAILLANT, BRÖTJE oder JUNKERS erhöht sich der Zuschuss für die Heizungserneuerung mit Unterstützung des betreffenden Geräteherstellers auf 300 Euro (brutto).
  • Voraussetzung: Erdgasnetzanschluss in den Netzgebieten der inetz GmbH, Mitnetz Gas mbH, Energieversorgung Marienberg GmbH sowie den Stadtwerken Annaberg-Buchholz, Schwarzenberg, Schneeberg, Oelsnitz und Olbernhau.

Kontakt zur Antragstelle:

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Hauptabteilung Marketing / Kundenservice
Postfach 41 14 68
09026 Chemnitz

Kontakt zum Fördergeber:

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG
Augustusburger Straße 1
09111 Chemnitz
Telefon: 0371/525-5587
E-Mail-Adresse: umweltbonus@eins.de
Internet: www.eins.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel

Übersicht über alle Förderprogramme