Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz - Intensiv-Energieberatung (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden Beratungsleistungen durch unabhängige und qualifizierte Energieberater*innen. Die Leistungen für sanierungsinteressierte Hauseigentümer*innen im Einzelnen:

  • Unabhängige Energieberatung
  • Genaue Aufnahme des Gebäudes vor Ort
  • Berücksichtigung der Bedürfnisse und Wünsche der Hauseigentümer*innen
  • BAFA-konforme Berichterstellung mit leicht verständlicher Zusammenfassung
  • Ausführliche persönliche Erläuterung der Ergebnisse und Empfehlungen
  • Schätzung von Kosten und Wirtschaftlichkeit der empfohlenen Maßnahmen.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen des privaten Rechts der Stadt Mainz und der AKK-Gemeinden.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Beratungsleistung des/der Energieberater*in wird für Ein- und Zweifamilienhäuser zu einem Pauschalpreis von 1.250 Euro angeboten.
  • Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gewährt einen Zuschuss von 750 Euro, die Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz (MSKE) von 200 Euro.
  • Die Abrechnung erfolgt direkt durch den/die Energieberater*in, so dass der/die Beratungsempfänger*in einen Festpreis von 300 Euro bezahlen muss.
  • Ausgenommen von der Festpreisregelung sind allerdings Mehrfamilienhäuser und denkmalgeschützte Häuser. Zuschüsse werden dort jedoch ebenfalls gewährt.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Mainzer Stiftung für Klimaschutz
und Energieeffizienz
Rheinallee 41
55118 Mainz
Telefon: 06131/12 60 33
Fax: 06131/12 60 45
E-Mail-Adresse: info@klimaschutz-mainz.de
Internet: www.klimaschutz-mainz.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Dachdämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch | Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel | Erdgasheizung | Fernwärme | Pelletheizung | Einbau Solarthermieanlage | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser

Übersicht über alle Förderprogramme