Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge
Wärmebrücke

Mit Wärmebrücken werden Schwachstellen bezeichnet, bei denen aufgrund baulicher oder geometrischer Vorraussetzungen viel Wärme auf kleinem Raum abfließen kann. Es kommt nicht nur zu unerwünschten Wärmeverlusten, sondern als Folge davon auch leicht zu Bauschäden, wenn an kalten Bauteiloberflächen Feuchtigkeit in Form von Tauwasser entsteht. Besonders in Ecken treten deshalb oft Schimmel oder feuchte Wände auf. Typische Wärmebrückenarten sind z. B. Rollladenkästen, Balkone und Heizkörpernischen. Nachweisen kann man Wärmebrücken am besten mithilfe der Thermografie.

Siehe auch:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge