Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge
Wärmedurchgangskoeffizient

Der Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert, früher k-Wert) beschreibt, wie viel Wärme (in Watt) pro Fläche durch ein Bauteil (z. B. Fenster) bei einer bestimmten Temperaturdifferenz (in Kelvin) fließt. Die Maßeinheit des U-Wertes ist W/m2K. Der U-Wert wird über die Dicke und die Wärmeleitfähigkeit der einzelnen Schichten sowie über den Wärmeübergang an den Oberflächen des Bauteils ermittelt. Je niedriger der Wärmedurchgangskoeffizient ist, desto besser sind die Wärmedämmungseigenschaften eines Bauteils.

Siehe auch:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge