Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge
Solarkollektor

Ein Solarkollektor wandelt Sonnenlicht direkt in Wärme um. Diese wird durch eine Flüssigkeit mit hoher Wärmespeicherfähigkeit (z. B. Wasser oder Öl) aufgenommen, transportiert und in einem Wärmetauscher abgegeben. Die meistverbreitete Bauform bei thermischen Solaranlagen ist der Flachkollektor. Ein Absorber nimmt die Sonnenstrahlung auf (Absorption) und wandelt sie in Wärme um. Um Wärmeverluste zu verringern, ist der Absorber in einen wärmegedämmten Kasten mit transparenter Abdeckung (meistens Glas) eingebettet. Beim Vakuumröhrenkollektor ist der Absorber in eine nicht wärmeleitenden luftleeren Glasröhre eingebettet. Durch die geringeren Wärmeverluste ist der Wirkungsgrad besser, allerdings sind die Herstellungskosten auch deutlich höher als beim Flachkollektor.

Siehe auch:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge