Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: N-ERGIE AG - CO2-Minderungsprogramm, Heizungsmodernisierung (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Erneuerung der Heizungsanlage sowie die Umstellung auf Erdgas oder Wärmepumpe.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Eigentümer eines Wohngebäudes oder bei Eigentumswohnungen der Verwalter der gesamten Wohnanlage.

Beschreibung des Förderprogramms:

Der Zuschuss beträgt:

  • CO2 (Erdgas auf Erdgas): maximale Förderung je Effizienzklasse A 200 Euro, A+ 500 Euro und A++ 600 Euro
  • CO2 (Sonstige auf Erdgas bzw. Wärmepumpe): maximale Förderung je Effizienzklasse A 400 Euro, A+ 500 Euro und A++ 600 Euro
  • Herstellerzuschuss: maximale Förderung je Effizienzklasse A 200 Euro, A+ 400 Euro und A++ 600 Euro
  • CO2-Produktbonus: maximale Förderung je Effizienzklasse A 400 Euro, A+ 500 Euro und A++ 600 Euro
  • Teilnehmende Partner beim Herstellerzuschuss: Brötje, Buderus, Elco, Junkers, Vaillant, Viessmann, Wolf
  • Der Produktbonus wird bei Vertragsabschluss für die Produkte WÄRME KOMFORT bzw. HEIZUNG KOMFORT gewährt. Es gelten entsprechend die Voraussetzungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen WÄRME KOMFORT bzw. HEIZUNG KOMFORT.
  • Voraussetzung für die Förderung ist, dass Sie bereits Kunde der N-ERGIE sind oder im Zuge der Heizungsumstellung Kunde werden. Entscheiden Sie sich innerhalb von vier Jahren nach Auszahlung der Förderung für einen anderen Energieversorger und sind kein Erdgas- oder Stromkunde mehr bei uns, wird der Zuschuss anteilig zurück gefordert.

Kontakt zur Antragstelle:

N-ERGIE Aktiengesellschaft
Energie- und Umweltberatung
Am Plärrer 43
90429 Nürnberg
E-Mail-Adresse: dialog@n-ergie.de
Internet: www.n-ergie.de

Kontakt zum Fördergeber:

N-ERGIE Aktiengesellschaft
Am Plärrer 43
90429 Nürnberg
Telefon: 0800 1 00 80 09 (kostenfrei)
Fax: 0911/802-3668
E-Mail-Adresse: dialog@n-ergie.de
Internet: www.n-ergie.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel | Erdgasheizung | Wärmepumpe | Erdgasheizung mit Brennwerttechnik | Erdgaswärmepumpe

Übersicht über alle Förderprogramme