Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadt Erlangen - Förderprogramm CO2-Minderungsprogramm für Gebäude (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert werden Maßnahmen an der Gebäudehülle, zur Nutzung erneuerbarer Energien und effizienter Heizungstechnik.
  • Zusätzlich werden Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien und zu effizienter Heizungstechnik bezuschusst.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind für

  • Maßnahmen an der Gebäudehülle, zur Nutzung erneuerbarer Energien und effizienter Heizungstechnik: Förderfähig sind Eigentümer*innen von
    • Wohngebäuden mit nicht mehr als sechs Wohneinheiten im Bestand
    • Gebäuden von Wohneigentümergemeinschaften (WEG), ohne Einschränkung der Anzahl der Wohnparteien
    • Gebäuden gemeinnütziger Organisationen mit eigenen oder langfristig gepachteten Liegenschaften (Restlaufzeit des Pachtvertrags mehr als 15 Jahre).
  • Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien und zu effizienter Heizungstechnik: Gefördert werden
    • kleine und mittlere Unternehmen (KMU), die eine Photovoltaikanlage, eine Brennstoffzellenheizung oder einen Anschluss an ein Fern- oder Nahwärmenetz installieren
    • Eigentümer*innen von Mehrfamilienhäusern ohne Einschränkung der Anzahl der Wohnparteien , die eine PV-Anlage, eine Brennstoffzellenheizung, Erdwärmesonden oder eine heizungsunterstützende Solarthermie-Anlage installieren
    • Eigentümer*innen von Wohnneubauten, die eine PV-Anlage, einen Batteriespeicher, eine Erdwärmesonde oder eine Brennstoffzellenheizung installieren.

    Beschreibung des Förderprogramms:

    Folgende Zuschüsse werden gewährt:

    • Photovoltaik Anlage: 150 Euro/kWp, maximal 4.500 Euro
    • Plug-In PV Anlage, maximal 600 Wp: 50 Euro/100Wp, maximal 300 Euro
    • Batteriespeicher: 150 Euro/kWh nutzbare Speicherkapazität, maximal 1.050 Euro
    • Erdwärmesonden für Sole-Wasser-Wärmepumpen: 15 Euro, maximal 3.000 Euro
    • Erdwärmekollektoren und -körbe für Sole-Wasser-Wärmepumpen: 15 Euro, maximal 2.000 Euro
    • KWK Brennstoffzelle 0,25 bis 2,0 kW elektrische Leistung: Basisbetrag 1.000 Euro, zuzüglich 100 Euro/100 W elektrische Leistung
    • Heizungsunterstützende Solarthermische Anlage: 70 Euro/m² Bruttokollektorfläche, maximal 980 Euro
    • Dämmung der Außenwand und Dämmung des Daches: jeweils 10 Prozent, maximal 4.000 Euro, Dämmung der Kellerdecke: 10 Prozent, maximal 1.000 Euro
    • Bonus für KfW Effizienzhaus Denkmal und KfW Effizienzhaus 115: 2.000 Euro
    • Bonus für KfW Effizienzhaus 100: 3.000 Euro
    • Bonus für KfW Effizienzhaus 85: 4.000 Euro
    • Bonus für KfW Effizienzhaus 70: 5.000 Euro
    • Bonus für KfW Effizienzhaus 55 oder besser: 6.000 Euro
    • Der maximale Gesamtförderbetrag für die Gebäudehülle beträgt maximal 15.000 Euro.
    • Wohneigentümergemeinschaft erhalten zusätzlich einen Bonus pro Wohnpartei, siehe Richtlinie.
    Kumulierung: Eine Kumulierung ist ausdrücklich zugelassen, soweit dies die Regularien des zugrundeliegenden Förderprogramms zulassen.

    Kontakt zur Antragstelle:

    Stadt Erlangen
    Energieberatung
    Schuhstraße 40
    91052 Erlangen
    Telefon: 09131/86-2323
    Fax: 09131/86-2956
    E-Mail-Adresse: konrad.woelfel@stadt.erlangen.de
    Internet: www.erlangen.de

    Kontakt zum Fördergeber:

    Stadt Erlangen
    Rathausplatz 1
    91052 Erlangen
    Telefon: 09131/86-0
    Fax: 09131/86-2692
    Internet: www.erlangen.de

    Weitere Informationen:

    Förderrichtlinie
    Erläuterungen
    Antragsformular
    KfW-Förderung
    BAFA-Förderung

    Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

    Dachdämmung | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Photovoltaik | Photovoltaik | Batteriespeicher | Wärmepumpe | Erdgaswärmepumpe | Strom-Wärmepumpe | Kraft-Wärme-Kopplung | Brennstoffzellen-Heizung | Brennstoffzellen-Heizung | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser

    Übersicht über alle Förderprogramme