Förderprogramm: Stadt Marburg - Elektro-Fahrräder und Elektro-Lastenräder (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert wird der Erwerb (ab 27.06.2020) eines Elektro-Fahrrades oder Elektro-Lastenrades aus dem regionalen Fachhandel (aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf) mit einem eigenen lokal ansässigen Reparaturbetrieb.
  • Die Förderung ist auf bis zu zwei Anträge im Jahr je Haushalt beschränkt.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind alle in Marburg mit dem Hauptwohnsitz gemeldeten Einwohner*innen.

Beschreibung des Förderprogramms:

Der Zuschuss setzt sich wie folgt gewährt:

  • Grundförderung nach dem Erwerb - Marburg Gutschein: Der Zuschuss wird in Form des „Marburg Gutscheins“ (Stückelung: 10, 20 Euro) gewährt. Die Gutscheine werden von über 200 Partner*innen aus fast allen Branchen bereits wie Bargeld akzeptiert. Siehe www.gutschein-marburg.de.
  • Staffelprämie für Vielfahrer*innen: Neben der Grundförderung besteht für Vielfahrer*innen die Möglichkeit, eine Staffelprämie in Abhängigkeit der Kilometerleistung (über 3.000 beziehungsweise über 6.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach Neukauf) zu erhalten.
  • Elektrofahrrad: Grundförderung 100 Euro durch Marburg Gutschein, weitere 100 Euro möglich für Kund*innen der Stadtwerke Marburg (Antragstellung dort), 200 Euro bei einer Fahrleistung über 3.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Erwerb, + weitere 200 Euro bei einer Fahrleistung über 6.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Erwerb (Marburg Gutschein).
  • Elektro-Lastenrad: Grundförderung 150 Euro durch Marburg Gutschein, weitere 100 Euro möglich für Kund*innen der Stadtwerke Marburg (Antragstellung dort), 300 Euro bei einer Fahrleistung über 3.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Erwerb, + weitere 300 Euro bei einer Fahrleistung über 6.000 km innerhalb der ersten 12 Monate nach dem Erwerb (Marburg Gutschein).
Kumulierung: Eine Kumulierung verschiedener Förderprogramme ist in der Regel ausgeschlossen.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Magistrat der Stadt Marburg
Amt / Bereich Fachdienst 69.3 - Klimaschutz
Markt 1
35037 Marburg
Frau Jennifer Bunk
Telefon: 06421/201-1421
Fax: 06421/201-981421
E-Mail-Adresse: Klimaschutz@marburg-stadt.de
Internet: www.marburg.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf eines Pedelecs / E-Lastenrads | Kauf eines E-Bikes / E-Rollers

Übersicht über alle Förderprogramme