Förderprogramm: Hamburg - IFB-WEGfinanz

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Nutzung von zinsvergünstigten KfW-Krediten für Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Grundeigentümer*innen oder Erbbauberechtigte stellen. Die Abwicklung der Antragstellung für alle interessierten Eigentümer*innen übernimmt die Hausverwaltung der Wohnungseigentümergemeinschaft.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Es können Darlehen zwischen 5.000 Euro und 35.000 Euro genutzt werden.
  • Das Angebot kann in Verbindung mit folgenden Programmen genutzt werden:
    • IFB-Modernisierungsdarlehen (Standard) bis maximal 25.000 Euro
    • IFB-Modernisierungsdarlehen Energie bis maximal 35.000 Euro
    • KfW-Altersgerecht Umbauen (Programm 159) bis maximal 25.000 Euro.
  • Bei Darlehen bis 20.000 Euro müssen die Wohnungseigentümer*innen kein Eigenkapital einbringen. Bei Darlehen bis 30.000 Euro liegt der Eigenkapitalanteil bei 10 Prozent, bei Darlehen bis 35.000 Euro bei 15 Prozent.
  • Die Konditionen entsprechen den zum Zeitpunkt des Vertragsabschluss geltenden Konditionen der KfW und des IFB-Modernisierungsdarlehens.
Kumulierung: Das Darlehen kann mit den Zuschüssen der IFB Hamburg aus den Programmen Wärmeschutz im Gebäudebestand und Barrierefreier Umbau sowie den Bundesprogrammen für Effiziente Gebäude kombiniert werden.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB)
Besenbinderhof 31
20097 Hamburg
Telefon: 040/24846-480
Fax: 040/24846-432
E-Mail-Adresse: privatkunden@ifbhh.de
Internet: www.ifbhh.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Dachdämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch | Erneuerbare Energien Hybridheizung | Gas-Hybridheizung mit erneuerbaren Energien | Nahwärme / Fernwärme | Wärmepumpe | Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung | Biomassenheizung (Holzpellets, Hackschnitzeln, Scheitholz) | Altersgerecht Umbauen

Übersicht über alle Förderprogramme