Förderprogramm: PFALZGAS GmbH - Mini-BHKW (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden Erdgas-Blockheizkraftwerke (BHKW) oder Edgas-Brennstoffzelle.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen, die zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme des Erdgas-BHKWs Erdgas von Pfalzgas beziehen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Basisförderung beträgt bis 3 kWel 500 Euro. Für jedes weitere angefangene installierte kWel werden 100 Euro bezuschusst.
  • Die maximale Förderung beträgt 3.000 Euro.
  • Voraussetzung: Es besteht ein Erdgasliefervertrag mit der Pfalzgas mit einer Laufzeit von fünf Jahren.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

PFALZGAS GmbH
Wormser Straße 123
67227 Frankenthal
Telefon: 06233/604-267
Fax: 06233/604-243
E-Mail-Adresse: manfred.petry@pfalzgas.de
Internet: www.pfalzgas.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

BHKW | Erdgas-BHKW | Brennstoffzellen-Heizung | Brennstoffzellen-Heizung

Übersicht über alle Förderprogramme