Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Gemeindewerke Wedemark - Förderprogramm Energie-Effizienz und Umweltschutz, Elektromobilität (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden die Installationsarbeiten für private Ladestationen für E-Mobile für Wohngebäude und der Erwerb maximal eines E-Lastenpedelecs je Haushalt.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind natürliche Personen sowie juristische Personen des privaten und des öffentlichen Rechts.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Ladestation: Je Haushalt wird maximal eine Ladestation mit bis zu 500 Euro je Station jedoch höchstens bis zu 50 Prozent der Gesamtkosten der betriebsfähigen Ladestation gefördert. Fördervoraussetzungen sind:
  • Eine Mindestleistung von 11kW
  • Versorgung der Fahrzeuge über die Ladestation mit Strom aus erneuerbaren Quellen
  • Die Ladestation verfügt über ein deutsches Qualitätszertifikat.
  • Das Einverständnis der Eigentümerin oder des Eigentümers des Gebäudes liegt vor.
  • Die Installations- und Tiefbauarbeiten erfolgen durch ein in der Wedemark ortsansässiges Unternehmen.
  • Lastenrad: Der Zuschuss beträgt chuss in Höhe von 750 Euro. Fördervoraussetzungen sind u.a.:
  • Erwerb des E-Lastenpedelec bei einem in der Wedemark ortsansässigen Fahrradhändler
  • Versorgung des E-Lastenpedelec mit Strom aus erneuerbaren Quellen (Nachweis eines Öko-Stromliefervertrages oder Auszug aus dem Marktstammdatenregister (bei eigener PV-Anlage) notwendig)
  • Es erfolgt eine ausschließlich private Nutzung des E-Lastenpedelec.
  • Kumulierung: Eine Kombination mit anderen Fördermitteln wie Krediten, Zulagen und Zuschüssen ist ausgeschlossen.

    Kontakt zur Antragstelle:

    siehe Fördergeber

    Kontakt zum Fördergeber:

    Gemeindewerke Wedemark GmbH
    Fritz-Sennheiser-Platz 1
    30900 Wedemark
    Telefon: 05130/9751-250
    Fax: 05130/9751-251
    E-Mail-Adresse: oertel@gemeindewerke-wedemark.de
    Internet: www.gemeindewerke-wedemark.de

    Weitere Informationen:

    Förderrichtlinie
    Erläuterungen
    Antragsformular
    KfW-Förderung
    BAFA-Förderung

    Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

    Kauf eines Pedelecs / E-Lastenrads | Kauf einer Ladestation

    Übersicht über alle Förderprogramme