Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Bad Salzuflen - Heizungsumstellung auf Erdgas oder Fernwärme (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Versorgung des Gebäudes durch die Fernwärme oder den Wärmeservice der Stadtwerke Bad Salzuflen.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind ausschließlich Kund*innen im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Bad Salzuflen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt für Mehrfamilienhäuser von 3 bis 5 Wohneinheiten (WE) = 700 Euro, von 6 bis 11 WE = 900 Euro und bei 12 oder mehr WE = 1.100 Euro.
  • Voraussetzung für eine Förderung ist ein Wärmecontractingvertrag oder ein Fernwärmelieferungsvertrag mit den Stadtwerken Bad Salzuflen.
  • Des Weiteren wird eine kostenlose Öltankentsorgung bzw. Stilllegung angeboten.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Bad Salzuflen GmbH
Uferstraße 36-44
32108 Bad Salzuflen
Stephan Schröder, Sebastian Hanisch
Telefon: 05222/808-126, -118
Fax: 05222/808-222
E-Mail-Adresse: energieberatung@stwbs.de
Internet: www.stwbs.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung | Fernwärme

Übersicht über alle Förderprogramme