Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Bielefeld GmbH - Heizungsumstellung (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung von Stromheizungen bzw. von Fremdenergie wie Öl und festen Brennstoffen auf Erdgas oder Flüssiggas in Bielefeld der Stadtwerke Bielefeld GmbH.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen, die im Besitz einer gültigen Mitgliedskarte EnerBest Gas/EnerBestWärme der Stadtwerke Bielefeld GmbH sind.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Förderung bei Aktivierung eines inaktiven Gasanschlusses beträgt 500 Euro und bei Errichtung eines Gashausanschlusses 1.000 Euro.
  • Der Zuschuss wird innerhalb eines Zeitraumes von 5 Jahren (= Förderzeitraum) in gleich bleibenden Jahresbeträgen bei der Fakturierung der jeweiligen Erdgas- oder Flüssiggas-Jahresendabrechnung in Abzug gebracht.

Kontakt zur Antragstelle:

Kundenzentrum der Unternehmen
der Stadtwerke Bielefeld Gruppe
Jahnplatz 5
33602 Bielefeld
Telefon: 0521/51-1555
E-Mail-Adresse: jp5@stadtwerke-bielefeld.de
Internet: www.stadtwerke-bielefeld.de

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Bielefeld GmbH
Schildescher Straße 16
33611 Bielefeld
Telefon: 0521/51–90, 0800 1 00 71 75 (kostenfrei)
Fax: 0521/51-4337
E-Mail-Adresse: kundenservice@stadtwerke-bielefeld.de
Internet: www.stadtwerke-bielefeld.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung

Übersicht über alle Förderprogramme