Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge
Isolierglas

Isolierglas oder Mehrscheiben-Isolierglas ist der umgangssprachliche Ausdruck für Wärmedämmverglasung. Sie ist meist aus zwei, gelegentlich aus drei Scheiben hergestellt, die durch luft- bzw. gasgefüllte Zwischenräume voneinander getrennt sind. An den Rändern sind die Scheiben gas- bzw. feuchtigkeitsdicht durch Dichtungsmassen, Verlöten oder Verschweißen verbunden. Diese Art der Verglasung ist heutzutage üblich und bietet einen größeren Wärmeschutz gegenüber der Einscheibenverglasung. Bis in die 1980er waren in Westdeutschland besonders die Scheiben des amerikanischen Herstellers Thermopane verbreitet. Noch besseren Wärmeschutz bietet die Wärmeschutzverglasung. Eine auf einer Scheibe aufgedampfte unsichtbare Silberschicht reflektiert die langwellige Wärmestrahlung aus dem Gebäude zurück nach innen.

Siehe auch:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge