Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Wohnungseigentümer­gemeinschaften: gemeinsam sanieren und sparen

Im Rahmen der nationalen Klima­schutz­initiative hat co2online im April 2019 gemeinsam mit Partnern ein neues Projekt gestartet, das Wohnungs­eigen­tümer­gemein­schaften zu energetischen Sanierungs­maßnahmen motivieren möchte.

Klimaschutz – hier denken viele an Rad­verkehr, vegetarisches Essen und Wind­räder auf den Hügeln. Ebenfalls sehr wichtig, aber leider weniger präsent, ist der enorme Energie­verbrauch von Gebäuden. Er macht in Deutsch­land ganze 35 Prozent des End­energie­verbrauchs aus. Besonders zu berück­sichtigen ist hier die Raum­wärme, die für 70 Prozent des Energie­verbrauchs in privaten Haus­halten verant­wortlich ist.

Die gute Nachricht ist: Durch eine Sanierung kann der Energie­verbrauch enorm gesenkt und damit viel CO2 eingespart werden.

Ein knappes Viertel der Wohnungen in Deutsch­land liegt in Gebäuden, die Wohnungs­eigen­tümer­gemein­schaften (WEG) gehören, also mehrere Eigen­tümer haben. 70 Prozent der Wohnungen von WEG sind unsaniert und bieten damit ein enormes Potential, den Gebäude­energie­verbrauch in Deutschland zu reduzieren.

Potenzial, Herausforderung – und Lösung

Ebenso groß wie das Potential ist aber auch die Heraus­forderung: In WEG treffen viele Persön­lich­keiten, Interessen und Lebens­situationen auf­einander – eine gemein­same Entscheidung ist hier nur schwer zu erreichen. Dies lässt sich leicht erklären, wenn man sich eine gängige Situation vorstellt: Eine Eigen­tümerin, die eine im Sommer über­hitze Dach­geschoss­wohnung selbst bewohnt, ist eher von einer Dach­dämmung zu über­zeugen, als der entfernt wohnende Vermieter der Erd­geschoß­wohnung. Aber zum Glück gibt es viele Lösungs­ansätze, die das Projekt bekannt machen möchte!

Die Kampagne „WEG der Zukunft“ wird gemeinsam durch­geführt von Energie­agentur Regio Freiburg, Klima­schutz­agentur Region Hannover, Metropol­region Rhein-Neckar, Bremer Energie-Konsens und co2online. Gefördert wird die Kampagne vom Bundes­ministerium für Umwelt, Natur­schutz und nukleare Sicherheit (BMU) im Rahmen der Nationalen Klima­schutz­initiative.

Wir freuen uns, Wohnungs­eigentümer­gemeinschaften bei Sanierungs­vorhaben von der Entschei­dungs­findung bis zur Umsetzung zu unter­stützen. Mit Elan und guten Argumenten!

In den kommenden Jahren bieten wir in der Kampagne „WEG der Zukunft“ an:

  • Verbraucher­informationen rund um die energetische Sanierung, die an die Bedürf­nisse der WEG angepasst sind
  • Diverse Veranstaltungs­formate in Berlin, Bremen, Freiburg, Hannover und der Metropol­region Rhein-Neckar
  • Vernetzungs­möglich­keiten für Akteure, die mit uns Sanierungen in WEG voran­bringen möchten (Verwaltende, Beiräte, Eigen­tümer, Fachleute, Verbände)
  • Bundes­weite und regionale Presse- und Öffentlichkeits­arbeit
  • Konzepte zur sozial­verträg­lichen Gestaltung der Sanierung
  • Maß­geschneiderte Beratungs­formate zur Unter­stützung der WEG bei der Umsetzung (in den Modell­regionen)

Sie interessieren sich für das Thema „Sanierung in Wohnungs­eigentümer­gemein­schaften“ oder möchten mehr über die Kampagne erfahren? Sprechen Sie uns gern an!