Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Kostenlose Heizgutachten am Umwelttag

Mieter und Hauseigentümer konnten am 5. Juni, dem internationalen Tag der Umwelt, in vielen IKEA-Filialen ein kostenloses Heizgutachten im Wert von 60 Euro anfordern. Das Gutachten bewertet Heizenergieverbrauch, Heizkosten und entlarvt Sparpotenziale.

Eine gemeinsame Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online und verschiedener IKEA-Einrichtungshäuser hilft Privatpersonen, die eigenen Heizkosten einzuordnen und Sparpotenziale zu erkennen. Am 5. Juni, dem internationalen Tag der Umwelt, gab es in vielen IKEA-Filialen in Deutschland Gutscheine für kostenlose Heizgutachten. Damit können Mieter und Hauseigentümer den eigenen Heizenergieverbrauch und die Heizkosten auf Basis ihrer Energierechnungen bewerten lassen. Dieser Service hat einen Wert von 60 Euro und ist für IKEA-Besucher kostenlos. In der IKEA-Filiale in Berlin-Spandau informiert zudem ein Aktionsstand mit Mitarbeitern der co2online gGmbH über die Kampagne und den Heizgutachten-Service.

Das 12- bis 16-seitige Heizgutachten besteht aus einer übersichtlichen Heizkostenanalyse, einer Erklärung der verwendeten Fachbegriffe, einer fachlichen Stellungnahme für den Hausbesitzer und einem Begleitschreiben. Damit können Mieter ihre Vermieter über das Ergebnis der Auswertung informieren. Jeder vierte Vermieter reagiert darauf mit mindestens einer wärmetechnischen Modernisierungsmaßnahme am Gebäude. Das senkt CO2-Emissionen und Heizkosten, so dass Haushaltskasse und Klimaschutz davon profitieren. 

Für all jene, die es am Tag der Umwelt nicht in eine IKEA-Filiale geschafft haben, steht der Gutschein für ein kostenloses Heizgutachten hier zum Download bereit.