Dämmstoffe im Überblick

Das IpeG-Institut hat eine Liste mit mehr als 230 verschiedenen Dämmstoffen herausgebracht. Die Datenbank gibt Planern einen umfangreichen Überblick über deren Eigenschaften, Anwendungsbereiche, Kosten und vieles mehr.

Verschiedene Unternehmen bieten bereits Dämmstofflisten im Internet an. Die vorhandenen Übersichten sind nach Auffassung des Instituts für preisoptimierte energetische Gebäudemodernisierung GmbH (IpeG) häufig fehler- und lückenhaft oder schlichtweg nicht aktuell genug. Teilweise werden zudem keine Preise angegeben. Darum hat das Kompetenzzentrum für energetische Gebäudesanierung jetzt eine eigene Zusammenfassung erstellt, die ständig aktualisiert und verbessert werden soll.

Praktische Kategorisierung

Ob Matten-, Schütt- oder Einblasdämmstoffe – kategorisiert nach Anwendungsfall enthalten die Listen umfangreiche Informationen über technische Werte, Baustoffklassen, Zulassungen, Hersteller, Lieferformen etc. der verschiedenen Produkte. Ein Klick auf die jeweilige Kategorie öffnet eine Liste im PDF-Format.

Die Dämmstofflisten (PDF, durchschnittlich 500 KB) können auf der Website des IpeG-Instituts heruntergeladen werden.

Interaktive Beratungsangebote für Modernisierer

Ob sich eine Dämmung als Modernisierungsmaßnahme für Ihr Gebäude lohnt, können Sie mit dem Modernisierungsratgeber herausfinden.
Doch ganz gleich, ob Dämm- oder andere Effizienzmaßnahmen – mit dem Online-Branchenbuch Rat und Tat finden Sie passende Modernisierungsexperten vor Ort.
Sie möchten sich vorab mit Bauherren und Firmen anderer Modernisierungsprojekte austauschen? Dann werfen Sie einen Blick in unser gerade erweitertes BestPractice Archiv und sehen Sie sich erfolgreiche Beispiele in Ihrer Nähe an.