Kampagnen und Projekte

  • Klima sucht Schutz

    Die Kampagne „Klima sucht Schutz“ motiviert, sich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen und dabei Geld zu sparen – mit interaktiven Ratgebern zum Energiesparen, dem Energiesparmeister-Wettbewerb und vielen weiteren Mitmach-Aktionen sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.

    Zur Website der Klimaschutzkampagne
  • Heizspiegel und Heizgutachten

    Die Heizspiegelkampagne hat zum Ziel, Modernisierungsmaßnahmen
    im privaten Wohngebäudebestand anzustoßen. Mit Heizspiegeln und Heizgutachten informiert sie Endverbraucher über Energiesparpotenziale im Bereich Heizen und ermöglicht einen neutralen sowie produktiven Dialog zwischen Mietern und Vermietern.

    Zur Website der Heizspiegelkampagne
  • Meine Heizung kann mehr

    Die bundesweite Kampagne „Meine Heizung kann mehr“ wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert und von der Verbraucherzentrale Energieberatung unterstützt. Die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften ist wissenschaftlicher Partner. Gemeinsam mit einem branchenübergreifenden Netzwerk – mit Partnern aus Verbänden, Wirtschaft und Fachmedien – werden Verbraucher motiviert, selbst in Sachen hydraulischer Abgleich aktiv zu werden.

    Zur Website www.meine-heizung.de
  • Der Energiesparclub

    Der Energiesparclub ist eine Informationskampagne von co2online. Unser Ziel: Haushalte kompetent über Energieeffizienz und Klimaschutz informieren. Zusammen mit einem Netzwerk von Partnern aus Wirtschaft, Medien und Verwaltung gewinnen wir viele neue Nutzer des Energiesparkontos.

    Zur Website des Energiesparclubs
  • Die Pumpenkampagne

    Alte Heizungspumpen sind meist echte Stromfresser und bieten so viel Potenzial zum Energiesparen. co2online macht mit der Pumpenkampagne auf die Sparmöglichkeiten durch den vorzeitigen Pumpentaustausch aufmerksam.

    Zur Website der Pumpenkampagne
  • Die Stromsparinitiative

    Ziel der Stromsparinitiative ist es, möglichst viele private Haushalte in Deutschland zu motivieren, ihre Energieeinsparpotenziale zu nutzen und Strom zu sparen. So können So können nicht nur Privathaushalte profitieren, auch für das Klima zahlen sich die Einsparungen aus.

    Zur Website der Stromsparinitiative
  • Energiesparmeister-Wettbewerb

    Der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen zeichnet jedes Jahr die innovativsten, kreativsten und effizientesten Klimaschutzprojekte aus. Teilnehmen können alle Schultypen und Altersgruppen und eine Expertenjury wählt das beste Projekt in jedem Bundesland aus. Im Finale treten die 16 Energiesparmeister-Schulen bei einem Online-Voting gegeneinander an. Die Internetnutzer entscheiden, welche der 16 Schulen der Bundessieger wird und den Titel „Energiesparmeister Gold“ nach Hause holt.

    Zur Website www.energiesparmeister.de
  • Der Deutsche Kältepreis

    Der Deutsche Kältepreis soll Anreize setzen, die gewerbliche Kälte- und Klimatechnik energieeffizienter zu gestalten. In mehreren Kategorien werden Förderpreise an Unternehmen und Einzelpersonen vergeben.

    Mehr Informationen zum Kältepreis
  • Klimaklicker

    Das Klimaschutzportal www.klimaklicker.de richtet sich an junge Energiesparer: Sie erfahren, warum zuviel Fleisch Käse ist, warum an „Wer bremst verliert“ etwas Wahres dran ist und wie man eine weiße Weste bekommt. Zusätzlich finden regelmäßig kreative und motivierende Aktionen statt.

    Zur Website www.klimaklicker.de
  • Mission Blue Planet

    Für schnellen Lernerfolg und spannende Unterhaltung im Internet sorgt das kostenlose Online-Quiz von Mission Blue Planet. Jeder angemeldete Spieler kann andere Mitspieler oder Freunde zum Quiz-Duell herausfordern. Schnelligkeit und Wissen sind gefragt. Als Hilfe bei Hausaufgaben und für vertiefende Infos ist das Online-Lexikon von Mission Blue Planet ein guter Tipp.