Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

(c) co2online

Referent*in Personal- und Organisationsentwicklung (m/w/d)

Bei co2online zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (ca. 20-25h) in Berlin

Wir – das heißt die gemeinnützige co2online GmbH – bieten Dir eine spannende Position als Referentin* Personal- und Organisationsentwicklung, bei der Du unsere vielfältigen Projekte und unsere Organisation aktiv mitgestaltest.

co2online setzt sich seit 2003 für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein und initiiert verschiedene öffentlich geförderte Kampagnen, mit denen wir den Bürgern zeigen, wie aktiver Klimaschutz vor allem zu Hause umgesetzt werden kann. Eine große Rolle bei dieser Arbeit spielt die datenbasierte Kommunikation. Wir entwickeln eigene digitale Beratungsinstrumente (Online-Ratgeber und Apps) sowie Websites und Dialogkampagnen. Mehr über unsere Projekte und Produkte erfährst Du hier.

Deine Aufgaben:

Als Referent*in Personal- und Organisationsentwicklung gestaltest Du inhaltlich den Aufbau und die Weiterentwicklung unserer Organisation mit. Du berichtest direkt an die Leiterin Finanzen und Personal und sorgst für die Vernetzung zu den anderen Teams sowie für die Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen.

Im Einzelnen hast Du folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Personalgewinnung, Bewerbermanagement etc.
  • Kontaktaufbau zu einzelnen Hochschulen
  • Prozessplanung für Personal- und Organisationsentwicklung
  • Konzeption von verschiedenen Maßnahmen der Personalentwicklung
  • Inhaltliche Begleitung der Teamentwicklung und Personalarbeit
  • Reportingfunktion an die Bereichsleitung und Geschäftsführung
  • Schnittstellenfunktion zu den anderen Teams und Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen

Dein Anforderungsprofil:

  • Du hast einen Hochschulabschluss erfolgreich abgeschlossen
  • Du verfügst über mehrjährige Berufserfahrung idealerweise im Organisations- und Personalentwicklungsbereich
  • Du hast Erfahrung mit heterogenen Teamstrukturen
  • Du arbeitest mühelos an mehreren Themen gleichzeitig, kannst sehr gut priorisieren und behältst auch bei hohem Tempo und komplexen Aufgaben stets den Überblick
  • Agile Arbeitsmethoden, KPIs und OKRs sind keine Fremdwort für Dich
  • Du bist kommunikationsstark und sehr dienstleistungsorientiert
  • Du identifizierst Dich mit unserer Arbeit; Fachwissen in Umwelt- und Energiethemen sind ein Plus
  • Du hast ein bestehendes Netzwerk in der digitalen und NGO-Welt
  • Du kommunizierst sicher auf Englisch

Wir bieten:

  • Ein sympathisches und hochmotiviertes und gut ausgebildetes Team, flache Hierarchien und ein sehr gutes Betriebsklima
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit hohem Weiterentwicklungspotenzial
  • Arbeiten in einem dynamischen und gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • Ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt, BVG-Karte, familienfreundliche Atmosphäre, Homeoffice und ein betriebliches Sportangebot
  • Einen zunächst befristeten Vertrag mit der Option auf Entfristung

Bitte schicke Deine aussagekräftigen Unterlagen mit Gehaltsvorstellungen per Mail an: Janine Wohlers, E-Mail: jobs(at)co2online.de

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung ist möglich.

Bewerbungsfrist: 10. Januar 2021

Eingehende Bewerbungen werden direkt bearbeitet, sodass auch vor dem Bewerbungsschluss schon Gespräche stattfinden können.

Deine Fragen zum Aufgabenprofil beantwortet Janine Wohlers unter Janine.wohlers[at]co2online.de oder 030 7676 8527.

Hast Du Lust, uns tatkräftig zu unterstützen? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

 

Mehr Informationen zu uns auf: www.co2online.de

Als gemeinnützige Organisation unterstützen wir Diversität, Offenheit und gegenseitigen Respekt. Im Einklang mit unseren Werten werden eingehende Bewerbungen nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Behinderung oder Alter berücksichtigt.

Wir ermutigen auch Bewerber*innen, deren fachliches Profil nicht passgenau auf die ausgeschriebene Stelle passt, sich zu bewerben. Als gemeinnützige Organisation engagieren wir uns für Gleichstellung und Gleichberechtigung.

weiter