Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Index zum Klimaschutzinteresse im 3. Quartal 2010

Katastrophale Überschwemmungen in China und Pakistan, Dauerregen und ansteigende Pegelstände in Deutschland und Polen, mit 45° der heißeste Tag der jemals in Los Angeles (seit 1877) gemessen wurde und ausgeprägte Dürre in Russland: Erneut hat das Wetter im vergangenen Quartal gezeigt, dass der Klimawandel vor der Haustür steht. Trotz der Fülle an extremen Wetterphänomenen ist der Index zur Messung des öffentlichen Interesses am Kli-maschutz im 3. Quartal 2010 erneut rückläufig. Er fällt jedoch nur leicht von 56 auf 55 Punkte.