Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Lassen Sie die Sonne in Ihr Haus!

Der Energiespar-Ratgeber SolardachCheck ermittelt in fünf einfachen Schritten, ob sich Ihr Dach für eine Photovoltaikanlage eignet und ob sich die Installation rechnet.

Jetzt Anlage planen und noch in diesem Jahr Strom ernten! Wer noch in den Genuss der höheren Einspeisevergütung für 2009 kommen will, sollte sich sputen. Am 1. Januar 2010 sinkt die Vergütung um rund zehn Prozent. Geht die Solarstromanlage noch vor dem 31.12.2009 ans Netz, gilt 20 Jahre lang der höhere Tarif vom Inbetriebnahmejahr 2009.

Neben der individuellen Berechnung der Wirtschaftlichkeit einer Solarstromanlage zeigt der neue Energiespar-Ratgeber, wie viel Kilogramm des klimaschädlichen Treibhausgases CO2 durch die Erzeugung regenerativen Solarstroms vermieden werden können. Mit einfachen Abfragen und grafischen Hilfsmitteln wird neben Dachneigung und -ausrichtung auch die Verschattung des Daches berücksichtigt. Zur Berechnung der Dachfläche steht eine GoogleMaps-Anwendung zur Verfügung. Der Nutzer kann also direkt am Bildschirm alle wesentlichen Merkmale ganz einfach selbst zusammentragen.

Der SolardachCheck richtet sich in erster Linie an Besitzer von Ein- und Mehrfamilienhäusern. Aber auch für Mieter stehen Serviceleistungen bereit: Ein Datenblatt am Ende der Beratung fasst alle wichtigen Ergebnisse zusammen. Als Mieter können Sie das Datenblatt als Denkanstoß an Ihren Vermieter weiterleiten.

Hier geht's zum SolardachCheck!

Testen Sie den neuen SolardachCheck doch gleich direkt oder testen Sie den Ratgeber mit uns gemeinsam bis zum 27. September an unserem Stand H08 in Halle 2 auf der Energieinsel der RENEXPO 2009 in Augsburg.