Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Für Handwerker: App zum hydraulischen Abgleich und Tausch der Heizungspumpe

Wer Geld in seine Heizanlage steckt, möchte auch wissen, was es bringt. Genau das können Handwerker ihren Kunden mit der komplett überarbeiteten co2online-App „Heizungsoptimierung” zeigen: Sparpotenzial, Kosten und den Zuschuss vom Staat – für hydraulischen Abgleich, Pumpentausch und weitere Optimierungen.

Handwerker-App zur Heizungsoptimierung: Screenshot Eingabe und Ergebnisse(c) co2online / iStock.com / Andrey Popov

Fragen Kunden nach Ersparnis und Fördermitteln für das Optimieren der Heizung, müssen viele Handwerker passen. Konkrete Zahlen liefert die im Frühjahr 2019 erweiterte App „Heizungsoptimierung“ – direkt bei der Beratung vor Ort.

Und zwar auch wenn es im Keller keine Internet-Verbindung gibt. Denn die kostenlose App für iOS und Android funktioniert auch offline. Außerdem können Handwerker die Ergebnisse bequem speichern oder per E-Mail an ihre Kunden verschicken.

App für hydraulischen Abgleich: Kosten, Sparpotenzial und Förderung anzeigen

Berechnen lassen sich die Werte zum hydraulischen Abgleich in der App sowohl für Ein- und Zweifamilienhäuser als auch für Mehrfamilienhäuser. So können Handwerker bei Bedarf alle nötigen Zahlen liefern, auch zum noch bis zum Jahr 2020 erhältlichen Zuschuss von 30 Prozent durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

App für Tausch der Heizungspumpe: Kosten, mögliche Ersparnis und Zuschuss

Nicht nur Zahlen zum hydraulischen Abgleich gibt die App aus. Auch für den Tausch von Umwälzpumpen und Zirkulationspumpen der Heizanlage liefert sie Werte für interessierte Kunden.

In beiden Fällen sind dazu folgende Dinge in die App einzugeben:

  • Gebäudetyp: Ein-/Zweifamilienhaus oder Mehrfamilienhaus
  • geheizt wird mit: Energieträger
  • beheizte Nutzfläche in m2
  • geplante Maßnahmen: Umwälzpumpe, Zirkulationspumpe, hydraulischer Abgleich und/oder weitere Optimierungen
  • geschätzte Kosten für Pumpentausch (inkl. Mehrwertsteuer)
  • geschätzte Kosten für hydraulischen Abgleich (inkl. Mehrwertsteuer)

Nach der Berechnung zeigt die App zum hydraulischen Abgleich, zum Tausch der Heizungspumpe und anderer Maßnahmen zur Optimierung folgende Ergebnisse an:

  • Förderung: staatlicher Zuschuss für das Optimieren der Heizung
  • Sparpotenzial für Strom
  • Sparpotenzial für Heizenergie (gegebenenfalls)

Entstanden ist die App „Heizungsoptimierung“ in Kooperation mit dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK).

Handwerker-App ohne App Store Google Play