Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge
G-Wert

Um die Qualität eines Fensters zu beschreiben, werden der U-Wert (Wärmedurchgangskoeffizient) und der G-Wert, der Gesamtenergiedurchlassgrad, angegeben. Gläser mit niedrigen G-Werten werden als Sonnenschutzgläser bezeichnet. Sie sollen die Einstrahlung der Sonnenenergie reduzieren. Gläser mit hohem G-Wert (hohem Lichttransmissionsgrad) und niedrigem U-Wert werden als Wärmeschutzgläser bezeichnet. Der G-Wert darf für passivhaustaugliche Fenster nicht zu stark zu Ungunsten des U-Wertes absinken.

Siehe auch:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge