Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge
Absorption

Absorption ist die Aufnahme von Strahlungsenergie wie Licht durch Gase, Flüssigkeiten und Feststoffe. Kurzwelliges Licht wird dabei in langwellige Wärmestrahlung umgewandelt. Oft werden nur bestimmte Wellenlängen absorbiert und der Rest reflektiert. Blattgrün z. B. absorbiert Wellenlängen vorwiegend außerhalb des grünen Bereichs, daher sind Pflanzen grün.

Der Absorptionsgrad hängt von der Oberfläche ab. Dunkle Oberflächen absorbieren mehr. Daher erwärmen sich dunkle Gegenstände in der Sonne stärker als helle. Ideal schwarze Körper absorbieren die Strahlung zu 100 Prozent, sie haben einen Absorptionsgrad von 1,0.

Der Treibhauseffekt beruht auf der Absorption kurzwelligerer Wärmestrahlung der Erde. Die Treibhausgase emittieren langwelligere Wärmestrahlung und erwärmen so die Atmosphäre.

Siehe auch:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z alle Einträge