Förderprogramm: Stadtwerke Schwäbisch Hall - Förderprogramm Erdgas (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Umstellung bestehender Heizungsanlagen auf Erdgas innerhalb des Versorgungsgebietes der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Gebäudeeigentümer*innen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt für Heizanlagen bis 12 kW 450 Euro, über 12 kW 600 Euro.
  • Bei Umstellung auf Erdgas und Brennwerttechnik verpflichtet sich der/die Antragstellende ab Versorgungsbeginn der Neuanlage Erdgas von der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH für die Dauer von drei Jahren zu beziehen.
  • Beim Einsatz von Klein-BHKW verpflichtet sich der/die Antragstellende zum Abschluss eines 5-jährigen Strom- und Erdgaslieferungsvertrags sowie zum Abschluss eines 5-jährigen Stromrücklieferungsvertrages mit der Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH.
  • Bei der Umstellung von Öl auf Gas werden die Kosten für das Abpumpen von Heizöl und Vergütung der abgenommenen Heizölmenge übernommen.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Schwäbisch Hall
An der Limpurgbrücke 1
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791/401-454
Fax: 0791/401-950
E-Mail-Adresse: kundenservice@stadtwerke-hall.de
Internet: www.stadtwerke-hall.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | BHKW

Übersicht über alle Förderprogramme