Förderprogramm: Gemeinde Gauting - Energiesparförderprogramm (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden folgendeMaßnahmen:

  • Nutzung erneuerbarer Energien im Gebäudebereich: Photovoltaik‐Anlagen, wenn ein Batteriespeicher mit eingebaut wird. Den Batteriespeicher selber bezuschusst die Gemeinde Gauting jedoch nicht. Ein entsprechender Antrag kann bspw. im Rahmen des bayerischen "10.000-Häuser-Programms" gestellt werden (Die Fördermittel für PV-Anlagen sind für 2022 ausgeschöpft).
  • Umweltfreundliche Mobilität: Gefördert wird die Errichtung von öffentlich zugänglichen Elektroschnellladestationen im Gemeindegebiet, die mit Öko- oder Umweltstrom betrieben werden.
  • Förderung zertifizierte Energieberatung: Die Gemeinde Gauting fördert auf ihrem Gemeindegebiet eine Vor-Ort-Erstberatung durch einen zertifizierten, dena (Deutsche Energie-Agenturen)-gelistete/n Energieberater*in.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Eigentümer*innen von Wohngebäuden und Wohnungen im Gebiet der Gemeinde Gauting, Hausverwalter*innen mit Zustimmung der Eigentümergemeinschaft sowie Mieter*innen mit Zustimmung der Eigentümer*innen.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss für Photovoltaikanlagen mit Batteriespeicher beträgt 10 Prozent der Investitionssumme, maximal 3.000 Euro.
  • Schnellladestationen für alle gängigen Ladesystemen mit Ökostrom werden mit 1.500 Euro bezuschusst.
  • Eine Energieberatung wird mit 10 Prozent des Rechnungsbetrages, maximal 50 Euro/Antrag gefördert.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Gemeinde Gauting
Bahnhofstraße 7
82131 Gauting
Telefon: 089/89337-135
Fax: 089/ 89337-735
E-Mail-Adresse: wilhelm.rodrian@gauting.de
Internet: www.gauting.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Dachdämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch | Erdgasheizung (Brennwerttechnik) | Nahwärme / Fernwärme | Biomassenheizung (Holzpellets, Hackschnitzeln, Scheitholz) | Wärmepumpe | Austausch Umwälzpumpe | BHKW | Kauf einer Ladestation | Austausch der Zirkulationspumpe | Photovoltaik | Brennstoffzellen-Heizung | Batteriespeicher | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser | Einbau Solarthermieanlage | Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Übersicht über alle Förderprogramme