Förderprogramm: ELE GmbH - Förderprogramm Elektroautos (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert wird die Anschaffung eines Elektro-Neufahrzeugs. Diese kann entweder durch Kauf erfolgen oder durch ein Leasing mit mindestens 24 Monaten Vertragslaufzeit (ab Tag der Erstzulassung).
  • Förderfähig sind neben monovalenten Elektrofahrzeugen auch Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen mit Wohnsitz und Stromlieferstelle innerhalb des ELE Grundversorgungsgebiets (Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck).

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Die Förderung wird in Form eines Zuschusses zum Aufbau einer eigenen Ladestation oder die Anschaffung eines intelligenten Ladekabel angeboten. Der Zuschuss beträgt 200 Euro.
  • Der/die Antragstellende verpflichtet sich, für zwei Jahre, beginnend mit dem Tag der Erstzulassung, den Tarif ELE stromFix Mobil zu beziehen.
  • Des Weiteren verpflichtet sich der/die Antragstellende, für zwei Jahre einen Aufkleber mit Hinweis auf die Förderung und den Elektroantrieb am geförderten Fahrzeug zu belassen.

Kontakt zur Antragstelle:

ELE Emscher Lippe Energie GmbH
V-PP
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen
Telefon: 0209/165-3615
Fax: 0209/165-2334
E-Mail-Adresse: ele@ele.de
Internet: www.ele.de

Kontakt zum Fördergeber:

ELE Emscher Lippe Energie GmbH
Ebertstraße 30
45879 Gelsenkirchen
Telefon: 0209/165-10
Fax: 0209/165-2251
E-Mail-Adresse: ele@ele.de
Internet: www.ele.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Kauf eines Elektro- oder Hybrid-Autos

Übersicht über alle Förderprogramme