Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH - Förderprogramm „Alte Häuser für junge Familien” (Zuschuss)

Was wird gefördert?

  • Gefördert werden jungen Paare und Familien mit Kindern, um die Schaffung von Wohneigentum in gewachsener Umgebung zu erleichtern.
  • Als Altbau gilt ist ein Gebäude mit bis zu vier Wohneinheiten auf dem Gebiet der Stadt Bünde und/oder Gemeinde Kirchlengern, das vor dem 1. Januar 1978 bezugsfertig war und nach dem 1. Januar 1978 keine der heutigen Bauweise entsprechende Modernisierung erfahren hat.
  • Das Gebäude muss als Wohngebäude geplant und errichtet worden sein oder derzeit zu mehr als 50 Prozent der Gebäudefläche zu Wohnzwecken genutzt werden.

Förderung: Wer wird gefördert?

Anspruchsberechtigt sind ausschließlich natürliche Personen. Bei ehelichen oder nichtehelichen Lebensgemeinschaften sind beide Partner anspruchsberechtigt, jeweils aber nur für die Hälfte des Förderbetrages.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Für die Erstellung eines Altbaugutachtens (Ortsbegehung/Bestandsaufnahme mit Modernisierungsempfehlung und Kostenschätzung) wird ein Zuschuss von 400 Euro gewährt. Zusätzlich wird das erste und zweite minderjährige Kind des Antragstellers, wenn es das Objekt mit bewohnt, mit 100 Euro bezuschusst.
  • Ab dem ersten Tag in Ihrem „Altbau” erhalten Sie die „Starthilfe Erdgas” (30.000 kWh über vier Jahre).
  • Das Altbaugutachten muss von einem Architekten oder Sachverständigen für die Bewertung von bebauten Grundstücken erstellt werden, der als antragsberechtigter Berater nach den Richtlinien der Vor-Ort-Beratung in Betracht kommt.

Kontakt zur Antragstelle:

Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH
Osnabrücker Straße 205
32257 Bünde
Herr Rolf Müller, Herr Jörg Flemming
Telefon: 05223/967-171, -102
E-Mail-Adresse: r.mueller@ewb.aov.de
Internet: www.ewb.aov.de

Kontakt zum Fördergeber:

Energie- und Wasserversorgung Bünde GmbH
Osnabrücker Straße 205
32257 Bünde
Telefon: 05223/967-0
Fax: 05223/967-148
E-Mail-Adresse: info@ewb.aov.de
Internet: www.ewb.aov.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung | Dachdämmung | Dämmung der oberen Geschossdecke | Fassadendämmung | Kellerdeckendämmung | Fensteraustausch

Übersicht über alle Förderprogramme