Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Sachsen - Förderrichtlinie Speicher - FRL Speicher/2021 (RL Speicher) (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden:

  • Investitionen für dezentrale, wieder aufladbare, ortsfeste Speicher für elektrische Energie auf Basis der Umwandlung chemischer Energie (Stromspeicher, einschließlich Quartierspeicher und Nachrüstsätze), mit Ausnahme von Blei-Akkumulatoren, auch in Verbindung mit ortsfester Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
  • Investitionen für dezentrale, ortsfesten Anlage, die elektrische Energie aus Photovoltaikanlagen in thermische Energie umwandelt und speichert (Wärmespeicher in Form von Neuinvestitionen, Ersatzinvestitionen oder Erweiterungen von saisonalen Energiespeichersystemen) und
  • Kombinationen aus Strom- und Wärmespeichern.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind grundsätzlich alle natürlichen und juristischen Personen des öffentlichen und privaten Rechts (einschließlich deren Zusammenschlüsse sowie Angehörige Freier Berufe), die Eigentümer*innen, Pächter*innen oder Mieter*innen der Flächen im Freistaat Sachsen sind, auf denen das Vorhaben realisiert werden soll.

Beschreibung des Förderprogramms:

Die Zuwendung wird als Festbetragsfinanzierung zu den zuwendungsfähigen Ausgaben gewährt. Die Höhe der Zuwendung ist auf die tatsächliche Höhe der zuwendungsfähigen Ausgaben begrenzt:

  • Konventioneller Stromspeicher: Die Zuschusshöhe beträgt 500 Euro (Sockelbetrag) + pro kWh Nutzkapazität 200 Euro (Leistungsbetrag)
  • Wärmespeicher: Die Zuschusshöhe beträgt 250 Euro pro Kubikmeter Wasseräquivalent nutzbares Speichervolumen.
  • Die Zuwendung für konventionelle Stromspeicher und/oder Wärmespeicher beträgt maximal 50.000 Euro.
  • Für die mit dem Stromspeicher verknüpfte Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge beträgt die Zuwendung 400 Euro pro Ladepunkt AC und 1 500 Euro pro Ladepunkt DC.
  • Eine Zuwendung wird nur gewährt, wenn die Gesamthöhe der Zuwendung mehr als 2.500 Euro beträgt.
Kumulierung: Zur Finanzierung dürfen keine Mittel aus anderen gleichartigen Förderprogrammen (z.B. der KfW) eingesetzt werden.

Kontakt zur Antragstelle:

Sächsische Aufbaubank – Förderbank –
Abteilung Umwelt und Landwirtschaft
01054 Dresden

Kontakt zum Fördergeber:

Sächsische Aufbaubank
- Förderbank - (SAB)
Pirnaische Straße 9
01069 Dresden
Telefon: 0351/4910-4910
Fax: 0351/4910-1788
E-Mail-Adresse: servicecenter@sab.sachsen.de
Internet: www.sab.sachsen.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Photovoltaik | Batteriespeicher | Kauf einer Ladestation

Übersicht über alle Förderprogramme