Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Gießen - Planung, Bau und Optimierung von Heizungsanlagen (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird die Planung, Bau und Optimierung von Heizungsanlagen.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kund*innen der SWG.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Der Zuschuss beträgt 40 Euro.
  • Leistungen:
    • Nach einer Besichtigung der alten Heizungsanlage und der Bedarfsermittlung für die neue Erdgas-Heizung wird ein Angebot in zwei Schritten für die gesamte Dienstleistung „Planung, Bau und Optimierung von Heizungsanlagen“ erstellt.
    • Wenn Sie den Auftrag erteilen, holt die SWG bei drei verschiedenen Partner-Installationsunternehmen Angebote ein und bewertet diese. Nach Ihrer Installateurauswahl wird dieser Betrieb mit der Ausführung beauftragt.
    • Die SWG überwacht die Arbeiten an Ihrer Heizungsanlage und übernimmt auch die Endabnahme. Ist alles in Ordnung, erhalten Sie die Rechnung über den vereinbarten Festpreis.
    • Ihr SWG-Energieberater ist während der gesamten Zeit Ihr Ansprechpartner.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Gießen AG
SWG-Kundenzentrum
Marktplatz 8
35390 Gießen
Telefon: 0641/708-1177, 0800 23 02 100
E-Mail-Adresse: energieberatung@stadtwerke-giessen.de
Internet: www.stadtwerke-giessen.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Heizungserneuerung ohne Energieträgerwechsel | Erdgasheizung

Übersicht über alle Förderprogramme