Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Elektrizitätsversorgung Werther GmbH - Förderung des Einbaus einer Wärmerückgewinnungsanlage (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der erstmalige Einbau einer Wärmerückgewinnungsanlage in Neu- und Altbauten.

FördermittelCheck: Förderung finden

Prüfen Sie, welche Fördermittel es für Ihre Maßnahme gibt. Alle Zuschüsse und Kredite von Bund, Ländern, Kommunen und Versorgern:

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kunden der Elektrizitätsversorgung Werther.

Beschreibung des Förderprogramms:

  • Es wird ausschließlich eine Anlage pro Objekt gefördert, auch dann, wenn mehrere Teilanlagen zusammengeschaltet sind.
  • Gefördert werden nur Vorhaben, die vor der Bewilligung noch nicht begonnen wurden.
  • Die Höhe der Förderung liegt bei 250 Euro/Anlage/Objekt.
  • Voraussetzung für die Auszahlung des Zuschusses ist der erstmalige Nachweis der Berechnung der Luftwechselrate und die erfolgte Besichtigung der Anlage durch eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter der Stadtwerke Bielefeld.
  • Die Anlage muss 12 Monate nach Zuschussbewilligung in Betrieb gegangen sein.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Elektrizitätsversorgung Werther GmbH
Mühlenstraße 2
33824 Werther
Telefon: 05203/882430
Fax: 05203/882432
E-Mail-Adresse: energieberatung@ewg-werther.de
Internet: www.ewg-werther.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung | Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung

Übersicht über alle Förderprogramme