Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Schwedt GmbH - Förderprogramm (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert werden:

  • die Umstellung der Heizung auf eine erdgasbetriebene Anlage. Optional wird die Umstellung der Warmwasserbereitung auf Solarthermie unterstützt.
  • der Neueinbaus einer Wohnungs-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung
  • die Unterstützung der Montage von Photovoltaikanlagen auf eigenen Gebäuden.

Förderung: Wer wird gefördert?

Antragsberechtigt sind Kunden der Stadtwerke Schwedt mit einem Paketprodukt mit Erdgas bzw. Fernwärme sowie mit einem Naturstrom-Produkt für Photoltaikförderung.

Beschreibung des Förderprogramms:

Folgende Zuschüsse werden gewährt:

  • Heizungsanlage: 500 Euro je Heizungsanlage und 200 Euro je Solarthermieanlage
  • Lüftungsanlage: 25 Prozent der Gerätekosten (ohne Einbaukosten) bis maximal 250 Euro
  • Photovolataikanlage: 200 Euro je Anlage.
  • Voraussetzung: Der Antragsteller ist Eigentümer des Objektes, in dem die geförderte Anlage installiert wird.

Kontakt zur Antragstelle:

siehe Fördergeber

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Schwedt GmbH
Heinersdorfer Damm 55-57
16303 Schwedt
Telefon: 03332/449-449
Fax: 03332/449-448
E-Mail-Adresse: vertrieb@stadtwerke-schwedt.de
Internet: www.stadtwerke-schwedt.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Erdgasheizung | Einbau Solarthermieanlage | Thermosolaranlage für Heizung und Warmwasser | Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung | Photovoltaik

Übersicht über alle Förderprogramme