Wir verwenden Cookies für den bestmöglichen Service für Sie. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu und akzeptieren die Verwendung von Cookies. Alternativ können Sie die Einstellungen anpassen.

Förderprogramm: Stadtwerke Buchen - Förderung von Umwälzpumpen (Zuschuss)

Was wird gefördert?

Gefördert wird der Einbau einer elektronisch geregelten Hocheffizienzpumpe der Energieeffizienzklasse A. Das Baujahr der Heizanlage (Nachweis über Schornsteinfegerprotokoll) darf maximal 2002 betragen, da seit 2003 die Hocheffizienzpumpe Stand der Technik ist.

Förderung: Wer wird gefördert?

  • Antragsberechtigt sind Grundstückseigentümer oder sonstige dinglich Verfügungsberechtigte (z.B. Erbbauberechtigte), die Stromkunde der hiesigen Stadtwerke (Buchen, Mosbach, Walldürn), Gebrüder Eirich Elektrizitätswerke oder der EnBW (im folgenden EVU genannt) sind und deren Gebäude im Kreisgebiet des Neckar-Odenwald-Kreises und im Netzversorgungsgebiet des jeweiligen EVU liegen.
  • Wohnungseigentümergemeinschaften sind nur gemeinschaftlich antragsberechtigt. In diesem Fall ist den Antragsunterlagen der Beschluss der Eigentümerversammlung über die Durchführung der Maßnahme beizufügen.

Beschreibung des Förderprogramms:

Pro Grundstück bzw. Gebäudeeinheit wird ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 50 Euro gewährt. Zirkulationspumpen sind nicht Inhalt dieses Förderprogrammes.

Kontakt zur Antragstelle:

Stadtwerke Buchen GmbH & Co KG
Am Hohen Markstein 3
74722 Buchen
Herr Gerd Herold
Telefon: 06281/535-105
E-Mail-Adresse: herold@swb4u.de
Internet: www.stadtwerke-buchen.de

Kontakt zum Fördergeber:

Stadtwerke Buchen GmbH & Co KG
Am Hohen Markstein 3
74722 Buchen
Telefon: 0800 5 35 05 35 (kostenfrei)
E-Mail-Adresse: info@swb4u.de
Internet: www.stadtwerke-buchen.de

Weitere Informationen:

Förderrichtlinie
Erläuterungen
Antragsformular
KfW-Förderung
BAFA-Förderung

Dieses Programm umfasst folgende Förderbereiche:

Austausch Umwälzpumpe

Übersicht über alle Förderprogramme